Mittwoch, 26. März 2014

[Rezension] Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater

© Script 5 - Verlag
 Titel: Nach dem Sommer
Originaltitel: Shiver
Autorin: Maggie Stiefvater
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 424 Seiten
Verlag: script5
ISBN-10: 3839001080 
ISBN-13: 978-3839001080 
Preis: 18,90€

Die Mercy- Falls Trilogie

1. Nach dem Sommer
2. Ruht das Licht
3. In deinen Augen



Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.




Die Geschichte an sich bringt nichts neues mit sich. Es handelt sich um eine phantastische Liebesgeschichte. Es gibt zwei Personen, die sich lieben, aber einer von beiden hat etwas paranormales in sich. Bei dieser Geschichte lieben sich  die Protagonistin Grace und der Werwolf Sam. Die Autorin hatte die Wölfe abgewandelt, sodass diese sich nur verwandeln, wenn es kälter wird.  Trotz dieser eigentlichen typischen Liebesgeschichte hat "Nach dem Sommer" das gewisse etwas, was einen verzaubert.  Das Ende hat mir persönlich sehr gefallen. Es gibt viele offene Fragen, die einen aber trotzdem nicht nerven,  sondern neugierig auf den zweiten Teil machen.


Die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen und überzeugen auf ganzer Linie.
Grace lebt bei ihren Eltern, die aber keine normalen Eltern sind. Sowohl Vater und Mutter sind selten im Haus und wenn diese zu Hause sind kümmern sie sich wenig um Grace. Wenn die Mutter mal zu Hause ist verbringt diese viel Zeit als Künstlerin in ihrem Atelier. Es scheint insgesamt so, als müsse sich Grace eher um ihre Eltern kümmern.
 Grace hat zwei beste Freundinnen, Rache und Olivia. Die drei waren immer unzertrennlich, doch während der Geschichte scheint es so als würde die Freundschaft zwischen ihnen immer mehr


Sam ist ein charmanter und romantischer junger Mann, der Gedichte von Rainer Maria Rilke sehr liebt. Er selbst schreibt auch Gedichte und Songs für Grace.
Sam ist eigentlich das komplette Gegenteil von Grace, sodass die beiden wie zwei kleine Puzzlestücke ineinander passen. Mich persönlich hat Sams romantische Ader nicht gestört, es hat die Geschichte sehr versüßt.

Der Erzählperspektive wird immer abwechselnd von Grace und Sam erzählt, sodass man die Gedanken und Gefühle von beiden Protagonisten erfährt. Bezüglich der Liebe zwischen den beiden wirkt durch diese Erzählperspektive noch liebevoller und tiefgründiger.

Der Scheibstil generell ist einfach traumhaft. Bereits nach der ersten Seite ist man mitten in der Geschichte und man möchte immer mehr über die Geschichte erfahren. Was einfach einen zum schmelzen bringt sind die vielen metaphorischen Beschreibungen.

"Nach dem Sommer" berührt einen in jedem Kapitel aufs neue und man fühlt mit Grace und Sam mit und freut sich über jede noch so kleine Entwicklung zwischen den beiden.  Ich freue mich schon darauf den Zweiten Teil zu lesen.

4 von 5 Eulen




1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ich habe dieses Buch auch geliebt ♥
    Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat einen einfach so verzaubert und ich kann dir nur zustimmen, der Schreibstil ist wirklich traumhaft. Das Buch hat einfach etwas Besonderes :)
    Hast du die anderen Teile der Reihe schon gelesen?

    Liebe Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))