Mittwoch, 30. April 2014

[Erinnerung - Gewinnspiel] Bloggger schenken Lesefreude

Hallihallo meine Lieben,

ich wollte euch nur an mein Gewinnspiel zu der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" erinnern.

Teilnehmen könnt ihr noch bis heute Abend/Nacht 23.59 Uhr

Ihr könnt "Ab morgen ein Leben lang" von Gregory Sherl gewinnen.




Wer teilnehmen möchte *klick*







Dienstag, 29. April 2014

[Aktion] Dein Gedicht in einem Buch


Hallo meine Lieben :)

Ich habe gerade meine Deutschabiturklausur hinter mir und für euch eine positive, Buchige Nachricht.

Heute (29.04.2014) erscheint das Buch "Ach wie gut, dass niemand weiß" von Alexa Henning von Lange und DEIN GEDICHT kann in in ihrem nächsten Roman erscheinen, welcher im Fühjahr 2015 erscheinen wird. 
Hier gibt es mehr Informationen zu der Aktion
Bei Lovestories mit Thrill und Leidenschaft fahren Ihre Gefühle Achterbahn? Dann schreiben Sie sich hinein in den nächsten Roman der Autorin! 
Wie das geht? Beantworten Sie einfach folgende Frage: "Was fasziniert Sie besonders an Alexas neuem Roman „Ach wie gut, dass niemand weiß“? Dazu bei amazon schon einen Blick in den Roman werfen oder gerne das Buch kaufen und lesen, in die Charaktere von Sina und Noah eintauchen und ein Liebesgedicht schreiben!  Hier findet ihr die Amazonseite: *klick*
Das schönste Gedich´t wird in ihrem kommenden Buch abgedruckt! Auch dieser Roman, der ca. im Frühling 2015 erscheinen wird, garantiert wieder eine gewaltige Ladung an Romantik, dunklem Geheimnis und Spannung!  

Gedichtvorgaben: 
·         Stichwort: "Ach wie gut, dass niemand weiß“ 
·         Beantworten Sie folgende Frage: "Was fasziniert Sie besonders an Alexas neuem Roman„Ach wie gut, dass niemand weiß“
·         Überschrift 
·         Höchstens 17 Zeilen 
·         Namen nicht vergessen! 
·         Das Gedicht können Sie direkt an folgende Adresse senden: alexahvl(at)aol.com 
·         Einsendeschluss ist der 1. September 2014 



In ihrem neuen Roman „Ach wie gut, dass niemand weiß“ für Jugendliche und Erwachsene dreht sich natürlich wieder alles um die erste Liebe und maximale Gefühle. Die Autorin schildert, was sie am Schreiben dazu gereizt hat: 

„Die Zeit rund um die erste große Liebe erinnere ich als so überwältigend, hochemotional, wild, witzig, atemberaubend und stürmisch, dass ich gedanklich und gefühlsmäßig gerne dorthin zurückkehre und darüber schreibe. In dieser besonderen Zeit scheint alles so neu. Die Welt tut sich vor einem auf und man darf eintreten und alles bestaunen – einiges davon macht natürlich auch große Angst. Aber dennoch verlässt einen nie das Gefühl, dass ein ganz großartiges Leben auf einen wartet. Man muss nur losgehen.“ 


Meine Rezension zu dem Buch kommt auch bald online :)




Sonntag, 27. April 2014

[Neuerscheinungen] Mai 2014 Teil 1

Ewiglich die Liebe von Brodi Ashton ( Ewiglich Trilogie Band 3)

(Erscheint am 01.05.14) 
Große Gefühle: das dramatische Finale der „Ewiglich“-Trilogie. Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden. Der dritte Band der großartigen "Ewiglich"-Trilogie über die Macht der Liebe. Mit Elementen aus der griechischen Mythologie. (Quelle: Oetinger)





____________________________________________________________________________

Geborgen - In unendlicher Weite von Veronica Rossi (Aria und Perry Band 3)

Wenn Liebe stärker als alles ist, was sich ihr entgegenstellen kann: Das gewaltige Finale der „Aria und Perry“-Trilogie bietet Spannung und Romantik pur. Nachdem Perry sich für die Stammesführerin Kirra entschieden hat, ist Aria tief verletzt nach Reverie zurückgekehrt. Doch sie muss feststellen, dass es auch hier keinen Schutz mehr vor den Ätherstürmen gibt und die Bewohner verzweifelt um ihr Leben kämpfen. Gemeinsam mit Perrys Neffen Talon, versucht sie alles, um die Überlebenden zu schützen. Aber die beiden brauchen Hilfe – und schließlich überwindet Aria sich und nimmt Kontakt zu Perry auf. Ein beeindruckendes Plädoyer für die Liebe mitten im Überlebenskampf in einer zerstörten Welt. (Quelle: Oetinger)



___________________________________________________________________________


Schlüssel von Sarah B. Elfgren (Engelsfors Trilogie Band 3
(Erscheint am 15.05.2014)
Der schreckliche Abend, an dem die Auserwählten in der Schule von Engelsfors gegen die Dämonen kämpfen mussten, liegt erst einen Monat zurück. Nun ist auch Ida tot – und Minoo, Anna-Karin, Vanessa und Linnéa müssen irgendwie damit klarkommen. Die vier haben keine Zeit durchzuatmen, denn schon kündigt sich der nächste große Kampf an. Düstere Geheimnisse offenbaren sich. Die Zeit rast, und nur eines ist sicher: Alles wird sich ändern. Der grandiose Abschluss der Engelsfors-Trilogie nach "Zirkel" und "Feuer".  (Quelle: Dressler)




____________________________________________________________________________

Night School - Um der Hoffnung willen von C.J. Daughery (Night School 4)

(Erscheint am 15.05.2014)
Die Situation spitzt sich zu: Die NIGHT SCHOOL fordert ihre Opfer. Cimmeria befindet sich im Ausnahmezustand. Hilflos müssen Allie und ihre Freunde mit ansehen, wie die Machtkämpfe zwischen den rivalisierenden Gruppen das Internat zunehmend spalten. In der Gefahr wird Allies Liebe zu Sylvain immer inniger. Doch um sein Leben zu schützen, muss sie sich von ihm trennen. Verzweifelt konzentriert Allie sich nun ganz auf das Training für die NIGHT SCHOOL. Bis ein Attentat mit tödlichem Ausgang ihre Welt bis in ihre Grundfeste erschüttert (Quelle: Oetinger)



____________________________________________________________________________

Unsterblich - Tor der Nacht von Julie Kagawa (Unsterblich Band 2)

(Erscheint am 12.05.2104)
Im Herzen der Dunkelheit bist du auf dich allein gestellt

In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufhält
                                         Wird es Allie rechtzeitig gelingen, ihn zu finden? (Quelle: Heyne fliegt)

_________________________________________________________________________

Freitag, 25. April 2014

[Rezension] Die Drei !!! Band 46 - Filmstar in Gefahr von Henriette Wich

© Kosmos - Verlag
Titel: Die drei !! Band 46 - Filmstar in Gefahr
Originaltitel: /
Autorin: Henriette Wich
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe
Verlag: Kosmos
ISBN-10: 3440135675
ISBN-13: 978-3440135679
Preis: 8,99€





Die drei !!! "Filmstar in Gefahr" ist der 46. Band einer Reihe. Allerdings kann man das Buch auch ohne Vorwissen lesen, da alle wichtigen Details erklärt werden




Und Action! Die drei !!! sind bei einem Dreh in der Filmstadt dabei. Hinter den Kulissen geht es hoch her: Die Garderobe von Hauptdarsteller Adrian wurde durchwühlt, Maries Stiefelabsatz wird angesägt und dann tauchen auch noch Umschläge voller Bargeld auf. Kim, Marie und Franzi stürzen sich sofort in die Ermittlungen – trotz der Gefahr, die auf sie wartet …

Die drei !!! sind die allerbesten Freundinnen und erfolgreiche Detektivinnen. Mutig und clever lösen sie jeden noch so kniffligen Fall und sind zusammen ein unschlagbares Team.




Die drei !!! ist ein von drei Mädchen gegründeter und  erfolgreicher Detektivclub.
Kim, Franzi und Marie haben zu Anfang des Buches keinen neuen Fall, aber dies soll sich schnell ändern. Die drei Mädchen dürfen das Filmset von dem künftigen Film "Die Flirtwette" mithelfen und sich alles genau anschauen. Doch an einem Tag wird die Garderobe von dem Hauptdarsteller Adrian durchwühlt und da Adrian auch noch ein guter Freund von Kim, Franzi und Marie ist bittet er die 3 Ausrufezeichen schnell um Hilfe. Die Mitglieder des Clubs helfen sofort wie sie nur können und decken mehr auf als man je gedacht hätte.


Die Geschichte selber hat mir sehr gut gefallen. Das Buch fängt mit einem kleinen Zwischenfall sehr rasant an und ist sehr spannend. Der Leser erfährt nur nach und nach mehr über den Fall. Man selber rätselt mit wer der Täter sein könnte und ist am Ende verblüfft wer nun wirklich Adrians Garderobe durchwühlt hat und wieso. Der Fall wird erweitert und spannender gestaltet bei dem es nicht nur bei dem Vorfall mit der Garderobe bleibt. Maries Stiefelabsatz wird angesägt. Die Mädchen ermitteln auf Hochtouren, aber ob die drei es nun wirklich schaffen diesen komplizierten fall zu lösen?

Neben der eigentlichen Geschichte merkt man sehr, dass die Autorin wert darauf gelegt hat, dass die Nebencharaktere nicht zu kurz kommen. Die Mädchen haben eine mehr oder weniger nervige Familie mit denen sie sich auseinander setzen müssen. So muss sich Kim mit ihren Zwillingsbrüdern Ben und Lukas rumschlagen. Marie muss währenddessen mit den Stimmungsschwankungen und diversen Fehlalarme ihrer schwangeren Stiefmutter sich auseinander setzen.

Besonders Gefallen haben mir Kims Detektivtagebuch und ihr geheimes Tagebuch. So werden alle neuen Ermittlungsergebnisse auf einen Blick zusammengefasst und man erfährt durch das geheime Tagebuch mehr über die einzelnen Familien.


Die 3 Hauptprotagonistinnen Kim, Franzi und Marie sind mir sofort ans herz gewachsen. Sie sorgen gerne für Recht und Ordnung und versuchen zu helfen wo es nur geht. Wenn die drei Probleme untereinander haben versuchen sie diese schnell zu klären und helfen sich in Notsituationen auch gerne gegenseitig.


Der Schreibstil ist angenehm und das Buch lies sich schnell durchlesen. Es wurden keine Fachbegriffe erwähnt und generell ist die Geschichte  zwar spannend aber dennoch locker und leicht zu lesen.


Das Filmstar in Gefahr" ist ein sehr spannendes Buch für junge Detektivinnen zum miträtseln. Die  authentisch wirkenden Charaktere lassen das Buch spannender wirken und man möchte nicht nur wissen wer der Täter ist, sondern auch wie es privat mit Kim, Franzi und Marie weitergeht.



5/5 Eulen


Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Kosmosverlag für das Rezensionsexemplar !

Mittwoch, 23. April 2014

[Gewinnspiel] Blogger schenken Lesefreude

Hallöchen  :))

Wie bereits angekündigt nehme ich an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" teil, weil auch ich jemanden Lesefreude gerne bereiten möchte.

Bei mir könnt ihr das Buch "Ab morgen ein Leben lang" von  Gregory Sherl gewinnen. (Vielen Dank an den Dumont Verlag)  Ich persönlich kenne das Buch noch nicht, aber der Kappentext klingt toll und ich beneide den Gewinner/die Gewinnerin jetzt schon dafür
Das Gewinnspiel startet heute und endet am 30.04 um 23:59 Uhr.



K l a p p t e x t: Evelyn Shriner und Godfrey Burkes sind füreinander bestimmt. Doch das ahnen sie nicht, sie kennen sich nicht einmal. Evelyn ist Bibliothekarin und hat eine Schwäche für große Liebesgeschichten. Außerdem hat sie eine Obsession für Dr. Chins erstaunliche Vergegenwärtigungsapparatur entwickelt, mit der man seine romantischen Aussichten mit einem bestimmten Menschen sehen kann. Sie testet einen Mann nach dem anderen, doch laut Maschine ist der Richtige einfach nicht dabei …
Godfrey arbeitet im Fundbüro. Obwohl er selbst ständig Dinge verliert. Er glaubt, sein Leben brauche mehr Struktur, also macht er seiner Freundin einen Heiratsantrag. Bevor diese Ja sagt, hat sie allerdings eine Bedingung: Sie sollen erst bei Dr. Chin einen Blick in ihre Zukunft werfen – um sicherzugehen, dass sie auch wirklich zusammengehören. Also macht sich Godfrey auf zu Dr. Chins Praxis. In der Schlange unterhält er sich mit einer bezaubernden Frau namens Evelyn, die ihm danach partout nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Und Evelyn gibt bei ihrer nächsten Sitzung einfach mal den Namen dieses Typen aus der Schlange an, der wirkte doch ganz nett. Wie hieß er noch mal, Godfrey Burkes? Doch eines hat Evelyn nicht bedacht: »In Fällen von wahrer Liebe kann es zu Systemfehlern kommen.«


Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt?
Schreibt einfach unter diesem Post ein Kommentar, in dem ihr mir mitteilt warum ihr das Buch gewinnen möchtet. Ganz wichtig!!! Hinterlasst in dem Kommentar eure E-Mail-Adresse, damit ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann. Falls ihr eure E-Mail-Adresse nicht für alle preisgeben möchtet, dann kopiert bitte euren Kommentar und schickt es mit dem Betreff "Gewinnspiel" an meine E-Mail-Adresse:
buecherparadies-blog(at)gmx.de

Um teilzunehmen, müsst ihr nicht Leser meines Blogs sein, aber ich würde mich natürlich trotzdem über neue Leser sehr freuen :)

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten brauche ich eine Einverständniserklärung ihrer Eltern ••• Im Gewinnfall wird der Teilnehmer von mir per Mail benachrichtigt ••• Sollte er sich nicht innerhalb von 3 Tagen melden wird neu ausgelost. Der Gewinner schickt mir seine Adresse zu, die ich ausschließlich für das Gewinnspiel verwenden werde ••• Ich übernehme nur die Versandkosten innerhalb von Deutschland. Somit ist leider nur eine Teilnahme aus Deutschland möglich••• Ich übernehme keine Haftung für den Verlust des Gewinns auf Postweg ••• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!


Eure Lisa :))

Montag, 21. April 2014

[Neuzugänge] Der Osterhase war da!




Hallihallo meine Lieben :)

Ich hoffe sehr, dass ihr schöne Ostertage hattet/habt. Gestern kam bei mir der Osterhase vorbei und hat mir eine DVD und ein Buch da gelassen. Zur Vollständigkeit habe ich die beiden anderen Neuzugänge auch mal mit Fotografiert.

Nun zu Ostern gab es "Watersong - Wiegenlied" von Amanda Hocking. Der erste Teil, Sternenlied hat mir sehr gefallen und da habe ich mich natürlich sehr über den 2. Teil gefreut.

Die erste Staffel zu der Serie "Revenge" habe ich auch zu Ostern bekommen. Ich habe damals sehr mitgefiebert und freue mich schon sehr, wenn bald Staffel 2 im Fernsehen startet.
Ich liebe diese Serie einfach ! sind hier auch Revenge-Fans unter meinen Lesern? Na los, traut euch und outet euch ;)


"Vorsicht Strandhaie" (Die 3 !!!) habe ich ertauscht. Ich bin im Moment total im 3 Ausrufezeichen Fieber ;)


Lebe deine Liebe Band 11 von Kaho Miyasaka habe ich günstig gebraucht gekauft, da ich die Reihe nun endlich mal langsam vervollständigt haben möchte.


Das waren meine Neuzugänge. Kennt ihr eines der Bücher? Wenn ja wie gefallen Sie euch? Kennt ihr Revenge? Wenn ja, seid ihr auch so ein Fan wie ich?


Ich wünsche euch noch einen schönen Ostermontag,



Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern :)

Hallihallöchen :)





Mein Kaninchen Wunschel und ich wünschen euch ein schönes Osterfest und morgen viel Spaß beim Eier suchen ;)

Ich habe gehört, dass viele von euch morgen lesen werden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei :)


 
P.S. Bevor jetzt jemand sagt ein Kaninchen alleine zu halten ist Tierquälerei... Ich hatte mal 2 Kaninchen, aber das eine ist leider letztes Jahr an Altersschwäche gestorben...

Freitag, 18. April 2014

[Rezension] Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica Soerensen

© Heyne Verlag
Titel: Das Geheimnis von Ella und Micha
Originaltitel: The Secret of Ella and Micha
Autorin: Jessica Sorensen
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 288 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN-10: 3453417720
ISBN-13: 978-3453417724
Preis: 8,99€




Die Ella und Micha Trilogie
 Ella und Micha #1 - Das Geheimnis von Ella und Micha
Ella und Micha #2 - Für immer Ella und Micha
Ella und Micha #3 Verführt. Lila und Ethan


Jung, sexy und überraschend anders

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…



Bei dem Buch ist man sofort in der Geschichte drin und es entwickelt sich nach und nach zu einem Page-Turner.
Die Geschichte an sich ist sehr gefühlvoll und man erfährt abwechselnd aus den beiden Protagonisten Ella und Micha wie diese beiden wie diese beiden denken und fühlen.
Die romantische Beziehung zwischen den beiden entwickelt sich immer weiter, aber auch andere Unternehmen wie z.B. die Selbstfindung.


Bezüglich der Protagonisten muss ich sagen, dass Ella mir sehr gefallen hat und sehr sympathisch ist. Zu Beginn des Buches wirkt sie ruhig aber auch sehr verschlossen was ihre Vergangenheit angeht. Um die Vergangenheit hinter sich lassen zu können studiert Ella in Las Vegas, sie ist dort um sich zu ändern, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, aber in den Sommerferien muss sie zurück nach Hause, weil sie Geldprobleme hat.. Sie muss zurück in das zu Hause welches sie an die schlimme Ereignisse erinnert und langsam erfährt man immer mehr über die wirkliche Ella

 Micha wirkt erst so als wäre er der größte Bad Boy auf der Welt. Er trägt Piercings und Tattoos und spielt dazu auch noch in einer Band. Jedoch merkt man, dass er Ella wirklich liebt und um sie kämpft. Er macht einfach alles um ihr Herz zu erobern.


Die Geschichte an sich konnte mich begeistern und die sich entwickelnde Beziehung zwischen den beiden ist traumhaft, man merkt richtig wie sehr die beiden sich lieben.
Die Autorin hat wundervolle Charaktere geschaffen. Auch die Nebencharaktere wie Lila und Ethan wirken sehr authentisch.


Ich habe an diesem Buch nichts zu bemängeln, allerdings kann der Titel des Buches zu einer Irreführung führen. Es gibt in dem Buch kein wirkliches Geheimnis mit einem Woweffekt. Mit dem Geheimnis könnte man die Liebe zwischen Ella und Micha meinen, allerdings wird diese Liebe zwischen den Beiden am Anfang des Buches schon deutlich


"Das Geheimnis von Ella und Micha" ist eine wundervolle Geschichte welche zwar an manchen Stellen vorhersehbar ist, aber trotzdem ist dieses Buch ein Page-Turner. Die Charaktere wirken sehr authentisch und liebenswert.

4 von 5 Eulen


Mittwoch, 16. April 2014

[Ankündigung] Blogger schenken Lesefreude - Ich bin dabei

Guten Abend :))

In einer Woche ist es so weit. Der Welttag des Buches steht an und ich mache bei der Aktion "Blogger schenken Lesefreue" mit !



Was könnt ihr bei mir gewinnen?

Das ist wohl die Frage auf die ihr gewartet habt:


 
Ihr könnt bei mir  1x "Ab morgen ein Leben lang" von Gregory Sherl gewinnen! (Als Hardcover)
 
An dieser Stelle bedanke ich mich bei dem DuMont Verlag für das Exemplar
 
Ich beneide den Gewinner um das Exemplar jetzt schon. Der Klappentext klingt so toll.
Aber man verschenkt ja gerne das, was man selbst gerne hätte.


Der Klappentext:
Evelyn Shriner und Godfrey Burkes sind füreinander bestimmt. Doch das ahnen sie nicht, sie kennen sich nicht einmal. Evelyn ist Bibliothekarin und hat eine Schwäche für große Liebesgeschichten. Außerdem hat sie eine Obsession für Dr. Chins erstaunliche Vergegenwärtigungsapparatur entwickelt, mit der man seine romantischen Aussichten mit einem bestimmten Menschen sehen kann. Sie testet einen Mann nach dem anderen, doch laut Maschine ist der Richtige einfach nicht dabei …
Godfrey arbeitet im Fundbüro. Obwohl er selbst ständig Dinge verliert. Er glaubt, sein Leben brauche mehr Struktur, also macht er seiner Freundin einen Heiratsantrag. Bevor diese Ja sagt, hat sie allerdings eine Bedingung: Sie sollen erst bei Dr. Chin einen Blick in ihre Zukunft werfen – um sicherzugehen, dass sie auch wirklich zusammengehören. Also macht sich Godfrey auf zu Dr. Chins Praxis. In der Schlange unterhält er sich mit einer bezaubernden Frau namens Evelyn, die ihm danach partout nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Und Evelyn gibt bei ihrer nächsten Sitzung einfach mal den Namen dieses Typen aus der Schlange an, der wirkte doch ganz nett. Wie hieß er noch mal, Godfrey Burkes? Doch eines hat Evelyn nicht bedacht: »In Fällen von wahrer Liebe kann es zu Systemfehlern kommen.«
 
 
Also wer dieses Buch gerne hätte sollte sich den 23.04.2014 vormerken und dann hier vorbeischauen !
 
 
Liebe Grüße,
 
 
 
 

Montag, 14. April 2014

Mein Tauschregal wurde aktualisiert !

Hallihallöchen :)

Es ist soweit: Ich habe mein Tauschregal aktualisiert
 
Unter anderem könnt ihr diese Bücher tauschen und/oder kaufen
 
Für mehr Infos, bitte hier klicken *klick*
 
Mail (für die Anfragen): buecherparadies-blog(at)gmx.de
 
 




 

Ich hoffe auf viele Tauschanfragen
 
 
 

Donnerstag, 10. April 2014

[Buchverfilmung] Saphirblau - TRAILERPREMIERE

Huhu ihr Lieben,

ja ihr habt richtig gelesen, es gibt schon eine Trailerpremiere zu dem Film "Saphirblau" und zwar auf genau HIER


Ich selber war ja von der Verfilmung von Rubinrot ein bisschen enttäuscht. Aber ein Buch genau so zu verfilmen ist auch echt schwer. Ich werde mir Saphirblau aber trotzdem anschauen. Ich bin sogar richtig aufgeregt.


Wie findet ihr den Trailer? Freut ihr euch auf den Film?

Mittwoch, 9. April 2014

[Rezension] Indigo - Das Erwachen von Jordan Dane

© Mira Taschenbuch Verlag
Titel: Indigo - Das Erwachen
Originaltitel: Indigo Awakening
Autorin: Jordan Dane
Format: Broschiert
Seitenanzahl: 368 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
ISBN-10: 3956490177
ISBN-13: 978-3956490170
Preis: 10,99€
1. Indigo - Das Erwachen
2. Indigo - Der Aufstand



Sie sind unsere Zukunft – wenn sie lange genug überleben. Der packende Auftakt der neuen Fantasy-Serie von Erfolgsautorin Jordan Dane! "Ich will dich sehen, aber es ist zu gefährlich. Du darfst nicht nach mir suchen. Versprich es mir." Als Rayne Darby die Nachricht ihres Bruder Luke auf ihrem Anrufbeantworter hört, ist sie völlig verwirrt. Überstürzt macht Rayne sich auf die Suche, bemerkt jedoch bald, dass sie verfolgt wird. In einem Tunnel sieht sie dann plötzlich ein blaues Licht, das von einem fremden Jungen ausgeht. Er hat die Arme ausgestreckt, die Lippen geöffnet in einem stummen Schrei – und ihre Verfolger ergreifen die Flucht. Ihr Retter heißt Gabe – mehr gibt er nicht von sich preis. Er scheint jedoch zu wissen, wo Luke steckt


Die Protagonistin Rayne wohnt zusammen mit einem Chamäleon und hat nach dem Tod die Harley ihres Vaters geerbt. Ihre ältere Schwester Mia hat das Sorgerecht für ihren kleineren Bruder Luke übernommen und arbeitet bei der Kirche. Da Luke alle für verrückt halten  wurde Luke in einer Psychiatrie untergebracht und muss dort Drogen nehmen. Luke jedoch schafft es eines Tages aus der Psychiatrie zu fliehen.   Als Rayne nach ihrem Bruder Lukelernt sie den gutaussehenden und mysteriösen  Gabriel kennen. Anfangs distanziert er sich von Rayne, aber hinterher beschließt er doch Rayne zu Helden und begeben sich auf eine gefährliche Suche nach Luke.


Direkt am Anfang des Buches wird man in eine Geschichte reingeschmissen und ich wusste gar nicht was jetzt genau los ist. Ich habe gehofft, dass die ganzen Verwirrungen sich legen, aber das war nicht so.  Ich musste mich echt quälen das Buch zu Ende zu lesen.

Die Geschichte ist aus mehren Perspektiven geschrieben was mir das Lesen ehrlich gesagt sehr erschwert hat. Zudem ist die Erzählperspektive eine Er/Sie - Perspektive, welche das Buch sehr unpersönlich wirken lässt.
Es laufen mehrere Erzählstränge nebeneinander her die, die eigentliche Handlung aufspalten. Genau das war aber das Problem. Zusammen mit der Erzählperspektive war das Buch für mich noch verwirrender.
Die Idee hinter dem Buch fand ich Interessant. Die Indigo-Kinder fand ich anfangs interessant aber was nun diese Indigo-Kinder ausmacht wurde in dem Buch nicht ganz deutlich. Sie sind Erweiterungen der Menschheit und haben besondere Fähigkeiten,aber was genau nun dort jetzt dahinter steckt bleibt unklar. Es bleiben viele Fragen offen. Welche Fähigkeiten haben diese Kinder? Wozu gibt es diese Kinder?
Zusätzlich zu den Indigokindern gibt es noch Kristallkinder. Diese sind weitere Erweiterungen der Indigo-Kinder und diese Art von Menschen fand ich ehrlichgesagt überflüssig.


Als ich das Buch gelesen habe ist mir aufgefallen, dass die Spannung komplett fehlte. Die Motivation das Buch zu lesen war eine echte Qual.  Viele Informationen prasseln auf einen ein, aber im Endeffekt passiert kaum etwas in dem Buch.

Bezüglich der Charaktere muss ich sagen, dass jeder Charakter genug Potential gehabt hätte, aber es kamen zu viele Personen vor und wirken  zu oberflächlich  und emotionslos. Vielleicht hätten weniger Charaktere die Geschichte spannender gemacht.


"Indigo - Das Erwachen" ist ein Fantasyroman, welcher mich nicht überzeugen konnte. Es kommen zu viele Informationen vor und die Erzählperspektive verwirrt einen noch zusätzlich. Die Charaktere sind  zu flach



2 von 5 Eulen


Ich bedanke mit bei dem Mira Taschenbuch Verlag (Darkiss) und bei Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar

Sonntag, 6. April 2014

[Neuzugänge April 2014 #1] Ich habe gewonnen :)

Hallihallo ihr Bücherwürmer,
in der letzten Woche hat gefühlt alle 10 Minuten der Postbote geklingelt und ich habe ganz viel Post bekommen Juhuu :)
 
 
 
 
 
Das erste Paket, dass ich euch vorstellen möchte ist ein Gewinn von der lieben Mella von Book-Angel. Das Buch war so süß eingepackt und es lag sogar noch ein Brief dabei.
Ich war so von der Verpackung angetan, dass ich mich erst gar nicht getraut habe das Geschenkpapier zu entfernen...

 
Als ich aber doch das Geschenkpapier entfernt hatte kam ein tolles Buch zum Vorschein
"Die Sache mit Callie & Kayden" von Jessica Soerensen.
Ich habe mich sehr gefreut und vielen lieben Dank auch für die Lippenpflege, die kann ich echt gebrauchen!

 
"Herzschlagzeilen von Jutta Wilke habe ich auf lovelybooks gewonnen. Vielen Dank an den Coppenrath Verlag

 
Da ich bekanntlicherweise ja nie erwachsen werde und die Bücher von "Die drei Ausrufezeichen" liebe habe ich diese Rezensionsexemplare beim Kosmosverlag angefragt. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken.

 
Dieses Paket haben viele vom Diana Verlag bekommen, ich allerdings nicht. Ich habe es bei der lieben Isabel von Belles Leseinsel gewonnen. Vielen lieben Dank dafür.
Der Karton ist bei dem Versand leicht kaputt gegangen, aber das ist nicht schlimm. Wozu gibt es denn sonst Tesafilm?
 
 
So das waren meine Neuzugänge,
kennt ihr eines oder mehrere Bücher ? Wenn ja wie haben diese euch gefallen?
 
Liebe Grüße,
 
 

Donnerstag, 3. April 2014

[Rezension] Piece #1 - Erinnerung an eine Fremde von Hinako Ashikara [Manga]

© TOKYOPOP Verlag
Titel: Piece 1 - Erinnerung an eine Fremde
Autorin: Hinako Ashikaka
Format: Broschiert
Seitenanzahl: 192 Seiten
Verlag: TOKYOPOP
ISBN-10: 384200611X
ISBN-13: 978-3842006119
Preis: 6,50€  


Piece 1 - Erinnerung an eine Fremde
Piece 2 - Erinnerung an eine Fremde
...
Piece 6 - Erinnerung an eine Fremde




Als die 19-jährige Haruka an Brustkrebs stirbt, kommen zwar ihre ehemaligen Schulkameraden zur Beerdigung, aber niemand kann sich mehr so recht an das unauffällige und brave Mädchen erinnern – nur, dass sie stets für sich blieb und häufig Opfer von Hänseleien war. Auch Mizuho geht es so, doch laut Harukas Mutter hat Haruka zu Hause von Mizuho als ihrer besten Freundin gesprochen. Deshalb bittet die Mutter Mizuho, ihr mehr über die Vergangenheit ihrer verschlossenen Tochter zu berichten. Doch die Suche nach Harukas Spuren wird für Mizuho mehr und mehr zur Aufarbeitung ihres eigenen Lebens ...



Dieser Manga hat mich an einen Prolog eines Buches erinnert Man erfährt wenig über die eigentliche Geschichte möchte aber trotzdem mehr über die Geschichte erfahren.
Als die 19-Jährige Haruka Origuchi an Brustkrebs stirbt bittet ihre Mutter die Protagonistin  Mizuho mehr über die Tote herauszufinden, da Haruka zu Hause erzählt habe sie seien beste Freunde. Dies ist aber nicht die Wahrheit gewesen und Mizuho wird neugierig und begibt sich auf die Suche um mehr über Haruka zu erfahren.
Der Manga greift in ein ernstes Thema ein, nämlich einer ungewollten Schwangerschaft. Mizuho erfährt bei ihrer Suche, dass Haruka ungewollt schwanger war. Mir hat dieser Aspekt sehr gefallen, da  in einem Manga auch mal ein ernstes Thema aufgegriffen wird. Während Mizuho sich auf die Suche begibt erfährt man immer nur ein Stückchen von ihr. Dieses Thema hat mir persönlich nicht so gefallen. Da man schon neugierig über Haruka ist war ich total verwirrt warum man nicht nun auch mehr über Mizuho erfährt. Ich wusste nicht um wen es jetzt in dem Manga primär geht.


Generell haben mir die Charaktere gefallen. Die Protagonistin Mizuho ist anfangs still, nachdenklich und nimmt dinge einfach so hin. Als sie jedoch immer mehr über Haruka erfährt merkt man, dass sie sich zu ändern scheint und nicht mehr alles einfach so hin nimmt.

In dem Manga kommen auch viele Nebencharaktere vor, was einen echt verwirren kann. Jedoch werden nach und nach alle Charaktere separat vorgestellt, sodass sich meine Verwirrung gelöst hat

Der Zeichenstil hat mir persönlich sehr gefallen und die Geschichte wird mit passenden Bildern nach und nach erzählt.


"Piece" - Erinnerung an eine Fremde ist ein Manga, der auch mal ein ernsteres Thema behandelt. Allerdings erfährt man als Leser so wenig über die tote Haruka, dass man einerseits den zweiten Teil nicht lesen möchte. Allerdings sind diese wenigen Informationen so ausschlaggebend, dass man jedoch zumindest mal in den 2. Teil reinlesen möchte.

3 von 5 Eulen