Dienstag, 3. März 2015

[Rezension] Verdächtig vertraut von Anne Lay

© Anne Lay
Titel: Verdächtig Vertraut
Originaltitel: /
Autorin: Anne Lay
Format: Kindle Edition
Seitenanzahl: 172
Verlag:Books on Demand
Preis: 6,99€
(Preis vom Taschenbuch, vom Ebook unbekannt)





Einzelband

Sandras Leben scheint perfekt. Kaum hat sie die neue Stelle in ihrer Traumstadt Münster angetreten, da begegnet sie auch schon dem attraktiven Tobias. Aus der anfänglichen Sympathie wird schnell mehr, und auch beruflich läuft alles hervorragend. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Sandra einer Straftat bezichtigt wird. Und schon bald muss sie sich fragen, wem sie noch vertrauen kann. In „Verdächtig vertraut“ erzählt Anne Lay die Geschichte einer jungen Frau, die unter einen schweren Verdacht gerät und dabei Gefahr läuft, alles zu verlieren.

Die Idee und das Genre "Chick-lit meets Regio-Krimi" des Buchs klang sehr interessant und ich war auf die Umsetzung sehr gespannt. Ich bin in die Geschichte sehr schnell hereingekommen und die Spannung war durch ein bestimmtes Ereignis immer da.

Besonders wichtig bei Chick-lit Büchern sind mir die Dialoge, diese müssen nämlich witzig sein und ein gewisses etwas haben. In "Verdächtig vertraut" hat es Anne Lay definitiv geschafft, dass die Dialoge witzig sind.

Das Genre "Regio-Krimi" hat die Autorin gut umgesetzt. Als Leser erimittelt man mit und überlegt selber, wer der Täter oder die Täterin ist. Die Geschichte war an einigen Stellen etwas vorhersehbar, aber dies empfand ich als nicht weiter schlimm.

Die Charaktere sind alle sehr sympathisch und besonders die beiden Protagonisten Sandra und Tobias wirkten sehr authentisch. Tobias war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, aber nach und nach wurde er zu einem perfekten Traummann. Sandra habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ich mag sie einfach.

Die Beschreibung der Orte sind auch sehr gelungen, ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. 



"Verdächtig vertraut" hat mir ein sehr schönes Lesevergnüngen bereitet. Die Handlung ist abwechlungsreich und die Charaktere sind vollkommen authentisch.
5 von 5 Eulen


Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Autorin Anne Lay für das Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Vielen lieben Dank für dein Feedback! Gerade heute kam übrigens die Nachricht, dass das Ebook für den Vertrieb freigegeben ist. Bald gibt es also neben dem Taschenbuch auch die günstigere Variante ... *freu*

    AntwortenLöschen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))