Sonntag, 21. Juni 2015

[Rezension] Spiegelsplitter von Ava Reed

© Ava Reed
 Titel: Spiegelsplitter
Originaltitel: /
Autorin: Ava Reed
Format: Kindle Edition
Verlag: Books on Demand
Preis: 1,49€




1. Spiegelsplitter
2. ? (Erscheint Anfang 2016)


"Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte... In mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war." Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, nichts ahnend, dass es nun kein Zurück mehr gibt. Caitlins Erbe beginnt zu erwachen und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt...



Die Idee des Buches hat mir wirklich sehr gefallen und ich war wirklich gespannt darauf wie die Autorin die Idee umgesetzt hat und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Geschichte ist gut durchdacht und man lernt verschiedene Fantasien und eine vollkommen neue Welt kennen .

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive der beiden Protagonisten Caitlin und Finn beschrieben. Am Anfang eines neuen Kapitels wird die vorherige Situation erneut aus der Sicht des anderen Protagonisten erzählt. Diese Form war mir vorher nicht bekannt, aber diese hat mir wirklich sehr gefallen.

Die Protagonistin Caitlin ist mir sofort ans Herz gewachsen. Sie ist sehr stark und man muss sie einfach lieb haben.

Finn ist ein netter und charmanter Mann. Er ist am Anfang etwas rätselhaft, aber nach und nach lernt man ihn näher kennen und als Leser merkt man, dass er alles versucht um Caitlin zu beschützen.

Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mir gut gefallen, aber dieser gewisse Funke ist leider noch nicht übergesprungen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und sie schafft es die Umgebung und besonders die andere Welt wurde sehr detailreich beschrieben.

"Spiegelsplitter" ist ein gelungener Debütroman. Die Autorin entführt den Leser in eine fantastische Welt mit interessanten Wesen. Die Geschichte ist vom Anfang bis zum Ende sehr spannend.

4 von 5 Eulen

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ava Reed für das Rezensionsexemplar!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallöchen und danke für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen! :))