Donnerstag, 30. Januar 2014

[Neuzugänge] Januar 2014 #2

Huhu,

der Januar neigt sich dem Ende zu und ich möchte euch noch meinen 2. Teil meiner Buchneuzugänge zeigen.


 
"Elfenkuss" von Aprilynne Pike habe ich gegen ein anderes Buch getauscht
 
"Flammen der Rache" von Shannon McKenna habe ich für eine Leserunde auf Waslistdu.de gewonnen.
 
"Todesblüten" von Ulrike Rylance habe ich auf dem Blog "Claudias Bücherregal" gewonnen
 
 
Ich muss zugeben,dass ich mich über die Neuzugänge sehr gefreut habe
 
Kennt ihr eines oder mehrere Bücher davon? Wenn ja wie hat euch das Buch gefallen?
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,
 
 


Dienstag, 28. Januar 2014

[Bloggeraktion] Eoin Colfer: WARP - "Der Quantenzauberer"

Huhu meine Lieben
ich habe durch Facebook eine Blogger-Aktion vom Loewe Verlag entdeckt, da das Buch auf meiner Wunschliste steht, mach ich gleich mal mit. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, eins von 10 Vorabexemplaren zu gewinnen..
Verlost wird dieses Buch:
WARP 01: Der Quantenzauberer
(Eoin Colfer)

Inhalt
Was soll es anderes sein als eine Strafversetzung? FBI-Junior-Agentin Chevie Savano wurde nach London geschickt, um im Auftrag von WARP eine merkwürdige alte Metallkapsel zu bewachen. Das war vor neun Monaten. Und seitdem sitzt sie vor dem Ding und wartet darauf, dass irgendjemand oder etwas da rauskommt.
Als ein Wandspiegel mit einem Knall zerplatzt, die Deckenleuchten anfangen zu flackern und draußen eine Straßenlaterne nach der anderen explodiert, ist Chevie sofort klar, dass die Kapsel im Keller aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht ist. Mit vorgehaltener Waffe stürmt sie die Treppe herunter und findet ... einen 14-jährigen Jungen, der aussieht, als wäre er soeben aus einem Buch von Charles Dickens gefallen.

„Der Quantenzauberer“ ist der erste Band der WARP-Reihe.


Mehr Infos zur Bloggeraktion auf der Facebook-Seite vom Loewe Verlag

Außerdem hat der Loewe Verlag ein schönes Special  zum Buch, dieses ist hier zu finden:






Montag, 20. Januar 2014

[Montagsfrage #18] Wenn ihr immer nur das Gleiche Buch verschenken könntet welches wäre es?


Nun die Montagsfrage wird nun von  der Nina vom Blog Libromanie übernommen.
Die aktuelle Montagsfrage lautet: Wenn ihr immer nur das Gleiche Buch verschenken könntet welches wäre es?

Ich würde "Momo" von Michale Emde verschenken. Das Buch ist sowohl für Jung als auch für Alt geeignet. Das Buch ist zeitlos und man kann es immer lesen.
Hinzu kommt, dass es eine wundervolle Moral hinter diesem Buch steckt. Besonders sehr gefällt mir Momo in diesem Buch.


Welches Buch würdet ihr immer wieder verschenken?

Liebe Grüße,



Donnerstag, 16. Januar 2014

[Werbung] Ihr könnt etwas tolles gewinnen

 
Huhu, ihr Lieben :)
 
Die liebe Alisa von Alias Wonderworld of Books möchte ihren 2. Bloggeburtstag mit uns feiern.
 
An dieser Stelle möchte ich dir auch mal zum 2. Bloggeburtstag gratulieren :)
 
Und ihr könnt etwas ganz tolles gewinnen, was genau könnt ihr auf ihrem Blog nachlesen
 
 
 
 
 
Ich wünsche euch viel Glück :)
 
 
 

Mittwoch, 15. Januar 2014

[Covervorstellung] Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier

Huhu,
nun ist es endlich so weit. Das Cover von Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier wurde bekanntgegeben.
So sieht es aus...


Ich persönlich finde,dass es genauso toll aussieht wie das Cover vom ersten Teil. Die Farbe gefällt mir sehr.
Ich bin total verliebt in das Cover

Das Buch wird vorraussichtlich am 26.Juni erscheinen.

Hier könnt ihr das Buch vorbestellen:




Was haltet ihr von dem Cover? Findet ihr,dass es besser aus sieht als das Cover vom ersten Teil?
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!





Montag, 13. Januar 2014

[Neuzugänge] Januar 2014 #1


Huhu, ihr Lieben <3 p="">

Es wird mal wieder Zeit für die Neuzugänge

Das Buch "Halo" von Alexandra Adornetto habe ich in der Bücherüberraschungsgruppe auf Facebook getauscht.

"Watersong - Sternenlied" von Amanda Hocking habe ich generell getauscht

"Das Geheimnis  von Ella und Micha" von Jessica Soerensen habe ich gewonnen 

Ich weiß nicht welches Buch ich lesen soll,ich freue mich so über meine Neuzugänge :)

Kennt ihr eines oder mehrere Bücher,wenn ja wie haben sie euch gefallen?



Montag, 6. Januar 2014

[Rezension] Mohnschnecke von Anna Koschka

© Knaur - Verlag 
Titel: Mohnschnecke
Originaltitel: /
Autorin: Anna Koschka
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Knaur TB
ISBN-10: 342651138X
ISBN-13: 978-3426511381
Preis: 8,99€



1. Naschmarkt  (Rezension)
2. Mohnschnecke



Dotti ist wieder Single. Seit dreihundertfünfzig Stunden. Damit sie sich mit Kater, Büchern und Flauschesocken wieder wohlfühlt, entwickeln ihre Freundinnen eine Mauerblümchentherapie für sie. Doch erst der Fund eines geheimnisvollen hand­geschriebenen Rezeptbuchs verändert alles.
Wem mag es gehören? Und wer hat es geschrieben? Dotti begibt sich auf die Suche, angeleitet nicht zuletzt durch mysteriöse Hinweise von @mohnschnecke55 …



Dotti Wilcek wurde vor dreihundertfünfzig Stunden  verlassen.Sie wurde bei Facebook von ihrem Freund Florian Glahnz entfernt. Damit sich Dotti sich nicht einigeln kann entwickeln ihre Freundinnen eine Mauerblümchentherapie für sie.
Doch plötzlich finden ihre Freundinnen und Dotti ein handgeschriebenes Rezeptbuch und Dotti erhält komische Hinweise von @Mohnschnecke55.. Daraufhin begibt sich Dotti auf eine abenteuerliche Suche.

"Mohnschnecke" besteht nicht nur aus einer abenteuerlichen Suche, sondern auch Auszüge aus Dottis Chat mit Floria aus früheren Zeiten, Blogeinträge ihre Mauerblümchenclubs und einfach tolle Rezepte die ich bald ausprobieren möchte.
Bezüglich des Rezeptbüchleins wollte ich unbedingt wissen wer es geschrieben hat und was @Mohnschnecke55 damit zu tun hat. Ist es ihr Exfreund Florian oder Martin,den Dotti bei einem Kochkurs kennengelernt hat oder ist es noch jemand ganz anderes?
Die Einbindung von Social -Communities wie Facebook,Twitter und Co lässt das Buch sehr realistisch wirken.
Die Liebe zu Büchern und gutem Tee von Dotti hat mir sehr gefallen. Bei diesen Momenten hatte ich das Gefühl,dass Anna Koschka über mich geschrieben hat.

Nach und nach erfährt man ,dass dieses Buch eine kleine Moral an das wirkliche Leben hat,weil diese Geschichte t das Thema Liebe behandelt und das thematisiert das Happy End,dass sich insgeheim alle so gerne wünschen.

Wie schon bei dem Buch "Naschmarkt" konnte ich auch in die Geschichte von "Mohnschnecke" vollkommen abtauchen. Ich konnte mich so mit den Charakteren,besonders mit Dotti identifizieren.

Die Mutter von Dotti Lady Lydia und ihre Freundinnen sind so liebevoll und jeder hat seine eigene Art die jeden Charakter einzigartig macht. Doch auch die zusätzlichen Charaktere kommen nicht zu kurz.


Anna Koschka schreibt locker und flüssig und mit einer Herzenswärme das es selber warm uns Herz wird und man das Buch schnell durchgelesen hat.



"Mohnschnecke" lässt uns alle wieder an die große Liebe, Freundschaften und an das Happy End glauben!
Anna Koschka hat eine warmherzige Geschichte mit einem feinen Zauber erschaffen



5 von 5 Eulen 


Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Knaur Verlag für das Exemplar!



Sonntag, 5. Januar 2014

[Tag] Excellent Blog Award


Die liebe Sandra von littleworldofbooks hat mich für den Excellent Blog Award getaggt, vielen Dank dafür :)


Schreibe einen Post mit diesem Award
Beantworte 11 Fragen von demjenigen, von dem du den Award hast
Denke dir selbst 11 Fragen aus
Tagge 5 Leute mit unter 200 Lesern
Sage den Getaggten bescheid.


Hier nun zu den Fragen


Welches Buch ist dein Lesehighlight/ Leseflop 2013 und warum?
Mein Lesehighlight war "Momo" von Michael Ende. Ich liebe die Moral die da hinter steckt und habe mit ihr mitgefiebert die grauen Herren zu stoppen.
Mein Leseflop war "Der Duft von Orangen" von Megan Hart.
Das Buch hat mich verwirrt,ich wusste nie ob die Protagonistin das selbst erlebt oder es träumt
Gibt es ein Buch, dass du schon immer lesen wolltest, aber noch nicht getan hast?
Oh da gibt es viele,z.B "Sternenreiter" von Jando. Es wird langsam zu einer SuB-Leiche :( 

Welches ist dein Lieblingscover 2013 und warum?
Meine Lieblingscover sind die von der Meerestrilogie von Patricia Schröder. Ich habe mich regelrecht verliebt
Liest du lieber Einzelbände oder Reihen?
Definitiv Trilogien. So ist die Geschichte nicht nach einem Buch beendet,aber wird auch nicht zu lange in die Länge gezogen
Welches Buch würdest du immer wieder weiterempfehlen und warum?
Ich würde immer "City of Bones" von Cassandra Clare und "Rubinrot" von Kerstin Gier weiterempfehlen (konnte mich nicht für ein Buch entscheiden). Es sind meine absoluten Lieblingsbücher. Die Storys sund soo schön.
Liest du ab und zu noch Kinderbücher?
Ja,ich werde wohl nie erwachsen werden ;)

Welchen Autor/ welche Autorin möchte du gerne einmal persönlich kennen lernen und warum?
Ich würde gerne mal Kerstin Gier kennen lernen.Ich möchte wissen wie sie so ist. Ich hätte auch viele Fragen an sie.
Liest du lieber erst das Buch oder guckst du dir zuerst die Verfilmung dazu an?
Ich lese lieber erst das Buch. Aber manchmal ist es so,dass ich erst den Film gucke,aber nur weil ich nicht wusste das eine Buchvorlage existiert (z.B. bei warm bodies)
Welches ist dein Lieblingsgenre und warum?
Ich liebe Dystopien bzw. Fantasybücher Warum dies mein Lieblingsgenre ist kann ich nicht beantworten.
Warst du schon einmal auf einer Buchmesse? Wenn ja, wie hat es dir gefallen? Wenn nein, würdest du gerne einmal dort hingehen?
Ich war 2011 auf der Buchmesse in Frankfurt. Da ich da noch nicht gebloggt habe war das noch so eher eine Entdeckungsreise nach Verlagen und Autoren.
Liest du Buchreihen hintereinander weg oder liest du zwischendurch ein anderes Buch?
Die Frage ist schwer zu beantworten. Ich kaufe meistens erst nur den ersten Teil einer Reihe um zu gucken ob mir diese wirklich zusagt. Wenn diese mir zusagt komme ich meistens nicht dazu direkt die anderen Teile zu kaufen (entweder noch nicht erschienen, keine Zeit in die Stadt zu fahren,etc.) und deswegen lese ich meistens noch ein anderes Buch danach.


Nun zu meinen Fragen:

Welches ist dein absolutes Lieblingsbuch und warum?
Welche Buchverfilmung hat dir gar nicht gefallen und warum?
Welches ist dein Lieblingsgenre?
Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?
Wie viele Bücher mit Signierung/Widmung hast du?
Welchen Autor würdest du mal gerne kennen lernen?
Warst du schon mal auf einer Lesung von einem Autor?
Liest du lieber erst das Buch und schaust dir dann die Buchverfilmung an oder umgekehrt?
Wie stehst du zu Ebooks?
Wie kamst du zum Lesen?
Warum bloggst du?


Ich tagge:

Doreen von Chaosbibliothek
Annabel von Book Demon
Gabi von Gabis Webblog

Freitag, 3. Januar 2014

[Monatsrückblick] Dezember 2013


Hallihallöchen,ihr Lieben.

Ich möchte euch nun mein Monatsrückblick von Dezember 2013 zeigen.

Der Dezember in Stichpunkten

Gelesene Bücher: 6
Gehört: /
In Seiten:  1108
Neue Bücher im Regal: 9
Aktueller SuB: 34 (6 mehr als im letzten Monat)





Wolfgang Koeppen - Tauben im Gras (zu ende gelesen - 105 Seiten)
Anna Koschka - Mohnschnecke (angefangen, 294 Seiten)
P.C + Kristin Cast - House of Night 11 ( zu ende gelesen - 120 Seiten)
Astrid Rose - Mana Loa Familienbande  (356 Seiten)
Freche Mädchen, frecher Adventskalender (224 Seiten)


Angriff auf den SuB:

Gekaufte Bücher: /


Geschenkte Bücher: 5


Suzanne Collins - Die Tribute von Panem Flammender Zorn


Patricia Schröder - Meeresrauschen


Maggie Stiefvater: Nach dem Sommer


Ruht das Licht


in deinen Augen


Gewonne Bücher: 2


Jeanine Krock - Gib mir deine Seele


Mara Laue - Singelton Soul


Tauschbücher: 1


Michael Robotham - Adrenalin


Rezensionsexemplare: 1


Astrid Rose - Mana Loa Familienbande 


Bis dann,