Mittwoch, 25. November 2015

[Rezension] Voll erwischt von Ellen Sommer

© Ellen Sommer
Titel:  Voll erwischt
Originaltitel: /
Autorin: Ellen Sommer
Seitenanzahl: 254 Seiten
Verlag: Ellen Sommer
ISBN-10: 1517672651
ISBN-13: 978-1517672652
Preis: 7,96€
(noch) Einzelband


Voll erwischt" ist ein romantisch- witziger Liebesroman für Jugendliche und junge Erwachsene. Die 17-jährige Lille zieht aus Bayern zu ihrer Grossmutter nach Wuppertal. Diese stammt von den Moiren ab und kann das Schicksal einzelner Familienmitglieder verändern. In der neuen Schule findet sie schnell Anschluss an eine lebenslustige Handballer-Clique, zu der auch der Mädchenschwarm Chris gehört. Chris hatte in der Vergangenheit einen schweren Motorradunfall, über den er ungern redet. Lille, die Geheimnisse nicht ausstehen kann, fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Ihre Oma, die sein Geheimnis kennt und ihre Enkelin vor einer Tragödie retten will, setzt alles dran, dass aus der Lovestory zwischen Chris und Lille nichts wird. Das nimmt Lille natürlich nicht so einfach hin


Der Plot hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Es werden die typischen Probleme von jungen Erwachsenen aufgenommen und wirklich gut umgesetzt. Sara freundet sich sofort mit Lille an und danach sind die beiden unzertrennlich und vertrauen sich Geheimnisse an.  Es gab nur leider zwei Situationen  in denen ich etwas verwirrt war. Am Anfang des Buches wird ein Teppich erwähnt, aber danach nicht mehr und dann habe ich mich gefragt, wieso und weshalb dieser erwähnt wurde.
Die zweite Situation war das Ende, weil es etwas offen gehalten wurde. Ich hoffe hier mal auf einen zweiten Teil.

Die  Charaktere haben mir ebenfalls sehr gefallen. Sara ist einfach herzallerliebst, weil sie Lille sofort alles gezeigt hat und sich um sie kümmert. Lille ist mir sofort an mein Herz gewachsen und es hat mich sehr gefreut, dass sie sich in der Schule so gut zurechtfindet.

Chris ist wirklich ein charmanter junger Mann, der immer lieb zu Lille ist und gerne für sie da ist.

Die Beziehung zwischen Chris und Lille wurde sehr authentisch dargestellt. Die Beiden nähern sich nach und nach an und die Entwicklung der  Liebe zwischen den Beiden fand ich mehr als süß.

Lilles Oma hat sich teilweise sehr komisch verhalten, aber im Endeffekt hat sie sich bestimmt nur Sorgen um Lille gemacht.


Die Geschichte wird aus der Sicht von Lille, Sara und Chris beschrieben. Diese verschiedene Sichtweisen haben mir gefallen, weil man so mehr über die Gedanken und Gefühle der Protagonisten erfährt. Dennoch hat mich diese Ich-Erzählperspektive sehr verwirrt, weil man als Leser etwas über die Geschichte erfährt, was die Person zu dem Zeitpunkt gar nicht wissen konnte. Es scheint so, als hätte die Autorin in manchen Situationen aus Versehen den auktorialen Erzähler angewendet.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, weil dieser sehr angenehm ist und man das Buch schnell durchlesen kann.


"Voll erwischt" ist ein romantischer Roman für zwischendurch. Die Charaktere sind authentisch und lediglich die Erzählperspektive hat mich in einigen Situationen gestört. Zwei Situationen lassen mich etwas im dunkeln, aber dafür hoffe ich sehr auf einen zweiten Teil.

3 von 5 Eulen

Sonntag, 22. November 2015

[Blogtour] Anthologie Schneegestöber Tag 11 - Dietmar Hesse Mit Gewinnspiel



Herzlich willkommen zum elften Tag der Blogtour "Schneegestöber" und schön, dass du meinen Blog zum elften Tag der Blogtour “Schneegestöber. 



Schneegestöber ist ein Gemeinschaftsprojekt von 16 Autorinnen und Autoren, die sich vorgenommen haben, die Bärenherz Stiftung in Wiesbaden zu unterstützen. Das Buch "Schneegestöber" erscheint am 28.11.2015 und alle Einnahmen werden dieser an die Bärenherzstiftung gespendet.

Heute möchte ich euch den Autor "Dietmar Hesse" vorstellen.


Bleibt unbedingt dran, denn es gibt am Ende des Beitrags etwas zu gewinnen!



Der Autor:

Dietmar Hesse wurde 1955 in dem kleinen Dorf Welze in Niedersachsen geboren. Seine Eltern zogen mit ihm zwei Jahre später nach Berenbostel. Schule, ein Studium der Informationstechnik, Lehre als Radio und Fernsehtechnicker und danach ein Job in einer Computerfirma. Dann eine Frau, ein Umzug in die Ferne. Nach zwanzig Jahren in Bayern hat er in Berenbostel wieder seine Heimat gefunden. Er versuchte sich in jungen Jahren mit Liedtexten, dann mit kurzen Geschichten und Gedichten. Er hatte aber nie vor, etwas zu veröffentlicht. Erst als seine Tochter ihm einen als Abi-Arbeit geschriebenen Roman vorlegte, beschloss er, es auch zu versuchen. So entstand neben der Arbeit sein erster Roman „Achterbahn – Glück in Gefahr“. Zwei Folgeromane, ein Krimi und eine Liebesgeschichte sind in Arbeit und werden 2016 erscheinen.

Der Roman: - "Achterbahn Glück in Gefahr"

Kurzbeschreibung:
Es ist Liebe auf den ersten Blick. Sonja und Thomas spüren es sofort, doch keiner von beiden traut diesen tiefen und berauschenden Emotionen. Als Sonja dann vor ihrer Haustür von einem maskierten Mann überfallen und bedroht wird, gerät ihre ganze Welt aus den Fugen. Wer ist der Unbekannte und wieso hat er sie ermahnt, den Mund zu halten? Welche Informationen hat sie, die ihm zum Verhängnis werden könnten? Sonja ist ratlos, verängstigt und von Entsetzen erfüllt. Ihr erster Gedanke gilt Thomas, niemanden sonst will sie sehen, mit niemandem sonst reden. Kann Thomas aufkeimende Liebe Sonja die Angst und den Schrecken nehmen? Können sie gemeinsam herausfinden, was es mit dem Überfall auf sich hatte? Die beiden geraten schnell in eine Situation, die ihnen über den Kopf zu wachsen droht und nicht nur ihre Gefühle füreinander auf eine harte Probe stellt.

Na neugierig geworden? Hier ist ein kleiner Textauszug:

Der Verkehr war nicht so schlimm, wie sie gedacht hatte. Um diese frühe Uhrzeit war sie allerdings auch selten auf dem Heimweg. Erstaunlicherweise fand sie sogar einen Parkplatz direkt vor der Haustür. Den Golf, der vor ihr parkte, beachtete sie nicht. Sie stieg aus, ging zur Tür und suchte in der Tasche nach ihrem Hausschlüssel. Plötzlich tauchte aus dem Schatten eine Gestalt auf, fasste sie fest an beiden Schultern und drehte sie zu sich um. Der Kerl hatte eine Skimütze mit Augenlöchern auf dem Kopf, wie in einem schlechten Krimi. Sein nach Kaugummi stinkender Atem überschwemmte ihr Gesicht. Sie bekam vor Schreck kein Wort heraus. Wie gelähmt schaute sie in die kalten Augen, die ihr aus der Maske entgegenstarrten. »Du kommst dir wohl schlau vor«, flüsterte ihr eine gedämpfte Stimme zu. »Dies ist die erste und letzte Warnung. Halt den Mund über das, was du gehört hast, sonst treffen wir uns wieder und das geht dann anders aus«. Der Angreifer schubste sie gegen die verschlossene Tür, lief zu seinem Auto und fuhr mit quietschenden Reifen davon. Benommen lag sie im Türsturz. Sie hatte nicht den Hauch einer Chance, die Autonummer des enteilenden Wagens zu erkennen. Das linke Knie schmerzte und ein lautes Schluchzen entwich ihren Lippen.

Ihr wollt mehr über das Buch "Schneegestöber" erfahren?

Dann macht doch bei unserer Veranstaltung mit:

https://www.facebook.com/events/1740949892799623/


Die Gewinne:


1. Platz - ein signiertes Buch von Achterbahn 
2. Platz -  2 Tassen von Schneegestöber
3. Platz - 3 ebooks nach Wahl von Achterbahn 

Trostpreise: 10 Weihnachtskarten mit dem Motiv von Schneegestöber 



Gewinnspielfrage:


Wie heißt die weibliche Protagonistin aus de Buch "Achterbahn - Ihr Glück in Gefahr"?



Die Teilnahme:

Beantwortet die Gewinnspielfrage und sendet diese an :freunde@dietmar-hesse.de
Teilnahmeschluss: heute Abend um 23:59 Uhr.


Kleingedrucktes:

1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz!
3.) Bei Verlust von Postsendungen wird keinerlei Haftung übernommen. Es kann kein Ersatz geleistet werden.
4.) Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung von dem/der Autor/in selbst, per Email/auf dem Postwege versendet.
5.) Die Gewinner werden innerhalb von einer Woche auf dem Blog namentlich bekannt gegeben. Mit der Auslosung und Versendung des Gewinns werden alle eingesendete Daten kommentarlos gelöscht! 
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
7.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Ich drücke euch die Daumen!


Dienstag, 17. November 2015

[Rezension] Darkmouth - Die Andere Seite von Shane Hegarthy

© Oetinger
Titel: Darkmouth - Die Andere Seite
Originaltitel: Darkmouth. World Explodes
Autor: Shane Hegarthy
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Oetinger
ISBN-10: 378913726X
ISBN-13: 978-3789137266
Preis: 16,99€

1. Darkmouth - Die Stadt der Schlafwandler
2. Darkmouth - Die andere Seite


Gefahr für den Legendenjäger: Finn allein unter Monstern! Der zwölfjährige Finn setzt alles daran, seinen Vater von der Verseuchten Seite zurückzuholen. Zusammen mit Emmie und einem Gutachter des Rats derZwölf schafft er es, in einer verborgenen Höhle ein Tor zu öffnen, durch das sie auf die Verseuchte Seite gelangen. Dort lauern Hunderte von Legenden, die sie am liebsten auf der Stelle verspeisen würden. Zunächst gelingt es den dreien, sich gegen die fiesen Kreaturen zur Wehr zu setzen. Doch dann wird Emmie entführt, und der Gutachter verschwindet spurlos. Plötzlich ist Finn auf sich allein gestellt.


Der erste Teil der Darkmoth-Reihe hat mir sehr gefallen und deswegen hatte ich mich sehr auf diesen Band gefreut. Ich war von Anfang an in der Geschichte und besonders prakrisch fand ich es, dass die Ereignisse aus Band 1 nochmal extra wiederholt wurden.


Die Idee mit der verseuchten Seite hat mir wirklich sehr gefallen, besonders weil diese sehr genau beschrieben wurde und man sich die Legenden nun mehr vorstellen konnte.



Leser hat man gemerkt, dass der Protagonist Finn älter und reifer geworden ist. Er wirkt weniger ängstlich. verfolgt sein Ziel und wächst sogar über sich hinaus. Die anderen Charaktere des Buches haben mir ebenfalls sehr gefallen, sie wirkten sehr authentisch.



Die Geschichte ist an einigen Stellen wirklich sehr spannend und ich wollte dann unbedingt wissen wie es weitergeht. Aber an einigen anderen Stellen,besonders am Anfang plätscherte die Geschichte nur so vor sich hin. 
Da das Buch ein Kinderbuch ist, ist der Schreibstil sehr einfach gehalten. Das Buch lies sich aufgrund von sehr kurzen Sätzen sehr schnell lesen. 




"Darkmouth - Die Andere Seite" von Shane Hegarthy ist eine relativ gelungene Fortsetzung mit wenigen Schwächen. Der Plot ist an einigen Stellen leider etwas langatmig, aber dafür überzeugt die Gechichte mit glaubwürdigen Charakteren und einem bildlichen Schreibstil.

3 von 5 Eulen

Sonntag, 15. November 2015

[Unhaul] Klappe,die zweite

Huhu ihr Lieben :)

Entschuldigt bitte, dass jetzt erst ein Post online kommt.. dies war nicht so geplant ;)

Da der erste Teil zu meinem Unhaul so gut angekommen ist habe ich nun einen zweiten für euch.
Wenn ihr Interesse an einem Buch habt oder Fragen dann schreibt mir einfach eine E-Mail an: buecherparadies-blog(at)gmx.de oder schreibt mir einfach bei  Facebook eine Nachricht. Alle Preise sind zuzüglich Versand. Ich tausche natürlich auch gerne.

Die Tuchvilla von Anne Jacobs
 
 
 
Zustand: neu,ungelesen
Preis: 5€
 
Kurzbeschreibung: Augsburg, 1913. Die junge Marie tritt eine Anstellung als Küchenmagd in der imposanten Tuchvilla an, dem Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer. Während das Mädchen aus dem Waisenhaus seinen Platz unter den Dienstboten sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der Katharina, die hübsche, jüngste Tochter der Melzers, in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie, hält sich dem Trubel fern und zieht sein Münchner Studentenleben vor – bis er Marie begegnet


Adrenalin von Michael Robotham
 
 
 
Zustand: Buchschnitt minimal nachgedunkelt
Preis: 4,50€
 
Kurzbeschreibung: Eine junge Krankenschwester wird grausam ermordet aufgefunden. Als die Polizei den renommierten Psychotherapeuten Joe O’Loughlin um Hilfe bei den Ermittlungen bittet, beschleicht diesen schon bald ein böser Verdacht: Die Verletzungen des Mordopfers stimmen in erschreckender Weise mit den Gewaltphantasien seines Patienten Moran überein. Joe ahnt nicht, dass er Gefahr läuft, in eine heimtückische Falle zu geraten – und dass nicht nur sein eigenes Leben an einem seidenen Faden hängt …
 
Seelen von Stephenie
 
 
 
Zustand: Gut
Preis: 8€
 
Klappentext: »Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.« Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...
 
 
Ich bin gleich da von Anne Köhler
 
 
Zustand: neu, in Folie
Preis: 10€
 
Kurzbeschreibung: Für Elsa ist Kochen viel mehr als nur ihr Beruf oder die bloße Zubereitung einer Mahlzeit. Nur in der Küche gelingt es ihr, ihre Sorgen hinter sich zu lassen. Außerdem hat sich Elsa ein Ziel gesetzt, zumindest die grobe Richtung eines Ziels: Sie will nach Norden, ans Meer. Und damit möglichst weit weg von ihrer Familie in Süddeutschland. Jahrelang hat Elsa nur für den Augenblick gelebt. Erst als ein neuer Mann in ihrem Leben auftaucht, beginnt sie, über ihre Zukunft nachzudenken. Als die Vergangenheit sie einholt, muss sie sich entscheiden: Flieht sie weiter oder stellt sie sich ihren Gefühlen? Sensibel und berührend erzählt Anne Köhler in ihrem Debütroman von einer starken Frau, die ihren Weg sucht und findet. Ich bin gleich da ist ein Roman über die Sehnsucht nach Familie und Geborgenheit voller atmosphärischer Koch- und Küchenszenen.
 
 
Die Versuchung der Pestmagd von Brigitte Riebe
 
 
Zustand: neu, in Folie
Preis: 10€
Kurzbeschreibung: Mainz 1542: Nach der Flucht aus dem pestverseuchten Köln finden der unkonventionelle Arzt Vincent de Vries und seine Pestmagd Johanna in Mainz eine neue Heimat. Sie folgen damit dem Ruf von Kardinal Albrecht, doch Johanna traut diesem nicht und hat dunkle Vorahnungen. Und tatsächlich: Eines Tages ist ihre kleine Tochter spurlos verschwunden. Halb wahnsinnig vor Angst irren sie und Vincent durch die Stadt, in der erste Fälle von Schwarzen Blattern aufgetreten sind – die Pockenform, die innerhalb von 48 Stunden den Tod bringt …
 
 
Ich hoffe, dass wir fröhlich tauschen können ;)
 

 
 
 
 
 
 
 

 

Samstag, 7. November 2015

[Rezension] Lana #3 - Götterdämmerung von Annie J. Dean

© Annie J. Dean
Titel: Lana-Götterdämmerung
Originaltitel: /
Autorin: Annie J. Dean
Format: Kindle Edition
Seitenanzahl:
Verlag: Create Space
Preis: 3,99€










1. Lana - Schattenbilder
2. Lana - Das Geheimnis der Statuen
3. Lana - Götterdämmerung
 

 Einige Monate nach dem grauenvollen Ereignis in Ventura ist Lana mit Tristan an die Ostküste gezogen, um endlich alles hinter sich zu lassen und dort ein neues Leben zu beginnen. Doch eine ominöse Begegnung mit einer jungen Frau, die aufgrund ihrer magischen Aura offensichtlich nicht aus dieser Welt stammt, bringt Lana schlagartig in Alarmbereitschaft. Bereits kurz darauf muss sie erfahren, dass ihre Sinne sie nicht betrogen haben. Zu allem Übel prophezeit ihnen die Göttin Tane eine schreckliche Tragödie, bei der Lanas bester Freund Ethan eine tragende Rolle spielen wird. Die Götter fordern schon bald sein Leben und senden ihre erbarmungslosen Wächter nach ihm aus. Um deren Suche zu erschweren, schickt Tane ihn aus Nawax fort, obwohl sie weiß, dass dies nur ein Hinauszögern der Katastrophe ist. Denn gegen diese heilige Garde ist selbst die junge Göttin machtlos. Nur Lanas früherer Lehrmeister Erowan kennt schließlich einen Ausweg, der seine alte Schülerin jedoch vor die Entscheidung ihres Lebens stellt…


Ich habe mich auf den dritten Teil dieser Trilogie sehr gefreut, weil ich unbedingt wissen wollte wie die Trilogie endet.

Es war schon etwas länger her, seitdem ich "Lana - Der Weg der Statuen" gelesen hatte und ich hatte bedenken, dass ich Probleme haben werde in "Lana-Götterdämmerung" zu kommen, aber dies war nicht der Fall, weil die Autorin einen super in das Buch hineingeführt hat, sodass ich von Anfang an direkt in der Geschichte war.

Das Buch war wirklich sehr spannend, sodass ich das Buch unbedingt weiterlesen wollte. Die Autorin hat eine wirklich geschockte Wendung eingebaut, ich habe mich gefragt, ob die Autorin es ernst meint.


Die Charaktere sind wieder wundervoll ausgearbeitet und gefallen hat es mir, dass die Beziehung zwischen Lana und Tristan romantischer wird, aber die Beziehung in manchen Situationen auf die Probe gestellt wird.

Ich habe mich wirklich gefreut, dass auch die Göttin Tane eine wirklich große Rolle in diesem Buch spielt. In den beiden vorherigen Bänden war sie mir nämlich schon sehr sympathisch.


Die Handlungsorte wurden des Öfteren gewechselt und so hatte man gute Einblicke in drei Welten blicken.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gefallen, weil alles sehr bildlich beschrieben wurde.



"Lana-Götterdämmerung" ist ein wundervoller Abschluss der Trilogie. Die Geschichte war sehr spannend und am Ende wurden alle  meine Fragen beantwortet. Ich bin sehr traurig, dass die Trilogie zu Ende ist, weil mir die Charaktere sehr ans Herz gewachsen sind.

5 von 5 Eulen



Mittwoch, 4. November 2015

[Unhaul] Schlagt zu, ich habe aussortiert


Hallihallo ihr Lieben :)

Wer kennt das nicht.. selbst der größte Bücherwurm muss mal Bücher aussortieren. Ich habe ein paar Bücher aussortiert und möchte 5 von diesen in diesem Post loswerden. Wenn ihr Interesse an einem Buch habt oder Fragen dann schreibt mir einfach eine E-Mail an: buecherparadies-blog(at)gmx.de oder schreibt mir einfach bei  Facebook eine Nachricht. Alle Preise sind zuzüglich Versand. Ich tausche natürlich auch gerne.




Junge Hunde von  Cornelia Travnicek
Zustand: Neu, in Folie
Preis: 6,50€
Kurzbeschreibung: Johanna kümmert sich gern um andere – um die Tochter ihrer alleinerziehenden Nachbarin Julia, um den betagten Herrn Glantz und sein Malteserhündchen Gloria und auch um ihren besten Freund Ernst. Doch eines Tages beschließt Ernst, nach China zu reisen, um dort seine leibliche Mutter zu suchen, und Johanna bleibt mit ihrem langsam dement werdenden Vater allein zurück. Als sie beim Ausräumen des elterlichen Hauses eine alte Postkarte ihres Vaters entdeckt, die jahrelange Gewissheiten auf den Kopf stellt, beginnt auch für sie plötzlich eine Suche. Am anderen Ende der Welt muss Ernst erkennen, dass das reale China nichts mit dem märchenhaften Land seiner Kindheitsfantasie zu tun hat und er in seiner vermeintlichen Heimat ein Fremder ist.
 

 
Ein fast genialer Sommer von Birgit Hasselbusch
Zustand: Wie neu
Preis: 4€
Kurzbeschreibung: Drei sind eine zu viel Wie cool ist das denn! Lu war mit ihrem Schwarm Noah im Kino! Umso mehr freut sie sich auf die Klassenreise nach Amrum, denn – endlich allein ohne Eltern – kommen sie bestimmt zusammen. Doch Fehlanzeige: Kaum auf der Insel, flirtet Noah schon mit Jenny aus Berlin. Und damit nicht genug: Plötzlich steht auch noch Lus Mutter vor der Tür und schmeißt sich an den Klassenlehrer ran! Hoch-not-peinlich! Ob es Lu trotzdem gelingt, Noahs Herz zu erobern?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wer denkt heute schon an morgen? von Denise Deegan
Zustand: sehr gut, keine Leserillen
Preis: 4€
Kurzbeschreibung: Die 16-jährige Sarah hat es satt: Ihre besten Freundinnen Alex und Rachel erzählen ihr auf einmal nicht mehr alles, ihr Freund Simon hört ihr nie richtig zu und ihr Vater hat ihre Mutter für eine andere verlassen. Für Sarah scheint sich niemand zu interessieren, dafür sind alle viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Doch dann lernt sie Shane kennen und lieben. Shane, der sie versteht und für sie da ist. Der einen besseren Menschen aus Sarah macht und ihr Leben von Grund auf verändert. Aber Shane ist krank und ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit …
 
 
 
 
 
 














Hell Island von Matthew Reilly
Zustand: sehr gut
Preis: 3,50€
Kurzbeschreibung: Hell Island ist eine Insel, die auf keiner Karte zu finden ist. Eine Insel, auf der geheime Experimente stattfanden. Die auf grauenvolle Weise außer Kontrolle geraten zu sein scheinen. Der Kontakt zu den Wissenschaftlern ist abgerissen. Captain Shane Schofield, Deckname "Scarecrow", und sein eingeschworenes Team von Marines landen auf Hell Island. Ihr Auftrag: herausfinden, was passiert ist. Doch selbst die erfahrensten Kämpfer unter ihnen machen sich keine Vorstellung, was sie erwartet. Die Insel trägt ihren Namen zu Recht ...






















Cheffe versenken von Christiane Güth
Zustand: sehr gut
Preis: 3€

Kurzbeschreibung: Trixi ist chaotisch, selbstbewusst und hat es geschafft, dreißig zu werden, ohne auch nur einen Tag zu arbeiten. Als sie das Angebot erhält, die Chronik des Reiseführerverlags Bellersen zu schreiben, kann sie jedoch nicht nein sagen: Ihre Eltern sind gerade in die Mongolei ausgewandert und haben den monatlichen Scheck gekündigt. Doch bevor sie die Tür zum staubigen Archiv auch nur öffnen kann, ist sie schon in den Art-Direktor verliebt, bei ihrer Chefin in Ungnade gefallen –und über eine Leiche gestolpert.
 
 
Das sind alle Bücher. Ich würde mich über Tauschanfragen oder über Kaufanfragen sehr freuen.
 
 
 
 



 
                              

Sonntag, 1. November 2015

[Lesemonat] Oktober 2015 - Oder: wie die Leseflaute über mich gekommen ist...

Huhu ihr Lieben. 
Wow nur noch zwei Monate und wir haben schon das neue Jahr.
Heute zeige ich euch meinen Lesemonat für den Oktober 2015

Der Oktober in Stichpunkten:
Gelesene Bücher: 4
In Seiten:  1182
Seiten pro Tag: 38 
Neue Bücher im Regal: 9
Aktueller SuB: 110 (7 mehr als im letzten Monat)

Gelesenes:



 We were liars von E. Lockhart (deutscher Titel: Solange wir Lügen) - 227 Seiten
Das Buch hat mich regelrecht umgehauen, ich bin sehr begeistert

Vom Glück geküsst von Mila Summers - 191 Seiten
Die Rezension zu dem Buch findet ihr hier

Lana - Götterdämmerung von Annie J. Dean - 364 Seiten 
Da zu dem Buch noch eine Rezension erscheinen wird werde ich dazu noch nichts sagen.

Darkmouth 2 - Die andere Seite von Shane Hegarthy - 400 Seiten
Da zu dem Buch noch eine Rezension erscheinen wird werde ich dazu noch nichts sagen.
Neuzugänge:

Gekaufte Bücher: 

Geschenkte Bücher: 4
Archie Greene & die Bibliothek der Magie von D. D. Everest
Eine wundersame Weihnachtsreise von Corina Bomann
Der Sommer mit Kate von Kylie Kaden
Zwei Worte und eins zurück von Rainbow Rowell
Gewonne Bücher: 

Tauschbücher: 1
Morgentau von Jennifer Wolf 

Rezensionsexemplare: 4
Everfame 2 - Tränenpfad von Josephine Angelini
Endgame 2 - Die Hoffnung von James Frey
Darkmoth 2 - Die andere Seite von Shane Hegarthy
Talon - Drachenzeit von Julie Kagawa


 Ich hatte zum ersten Mal  eine Leseflaute und deswegen ist mein Lesemonat nicht ganz so toll ausgefallen.